Image

Willkommen bei der

STADT NEUBURG AN DER DONAU

Die Stadt Neuburg an der Donau (30.000 Einwohner) stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Technische/n Sachbearbeiter/in (m/w/d)

unbefristet in Vollzeit für das Tiefbauamt ein.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Planung von kleineren Abwasseranlagen und Wasserbaumaßnahmen (hydraulische Nachweise, Versickerung und Rückhaltung)
  • Übernahme der Funktion "Gewässerschutzbeauftragte/r"
  • Unterhalt und Überwachung der Gewässer III. Ordnung (einschließlich Hochwasserrückhaltebecken und Sickerbecken), Erstellung und Fortführung eines Pflege- und Unterhaltungskonzepts, des Gewässerkatasters und des Gewässerentwicklungsplans
  • Aufbau, Betreuung und Fortschreibung der Kanaldatenbank sowie des Grundwasserkatasters
  • Prüfung, Abnahme und Genehmigung von Entwässerungsplänen sowie privater Grundstücksentwässerungsanlagen
  • Beratung von Planern/-innen und Bauherrn zur Abwasserbeseitigung
  • Beratung und Betreuung bei Bauvorhaben Dritter aus abwassertechnischer Sicht, insbes. Abwasserbehandlung, Einleitung in das öffentliche Kanalnetz, Grundwasserschutz bzw. –neubildung (Versickerungsanlagen)
  • Erteilung von Kanal- und Grundwasserauskünften

Das bringen Sie mit:

  • einen erfolgreichen Abschluss als staatlich geprüfte/r Techniker/in oder Meister/in (bevorzugt Fachrichtung Abwasser/Wasserbau, Tiefbau etc.) bzw. eine vergleichbare Weiterbildung/Studium
  • einschlägige Berufserfahrung (idealerweise in einer öffentlichen Verwaltung) wäre wünschenswert
  • freundliches, sicheres und verbindliches Auftreten
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Lernbereitschaft
  • selbständiges Arbeiten und Eigeninitiative
  • Kunden- und Serviceorientierung
  • gute EDV-Kenntnisse in den gängigen Office-Programmen, Anwendung fachspezifischer Software, CAD-Kenntnisse wären wünschenswert
  • Führerschein der Klasse B

Wir bieten:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Arbeiten im Innen- und im Außendienst
  • eine Vergütung in Entgeltgruppe 9b TVöD
  • familienfreundliche Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • eine zusätzliche, arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge
  • alle im öffentlichen Dienst zustehenden Sozialleistungen

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt behandelt.

Sind Sie interessiert?

Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen, lückenlosen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 11. Dezember 2022 über das Bewerberportal (www.neuburg-donau.de/karriere) an die Stadt Neuburg an der Donau. Nutzen Sie hierzu den unten stehenden Button "Online-Bewerbung"!

Bei Rückfragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen der zuständige Sachgebietsleiter, Herr Senner (Telefon 08431 / 55-378), gerne zur Verfügung.

Hinweis: Bitte nutzen Sie nach Möglichkeit dieses Bewerberportal. Reisekosten anlässlich eines möglichen Vorstellungsgespräches können nicht übernommen werden.

Zurück zu den Stellenangeboten Online-Bewerbung