Image

Willkommen bei der

STADT NEUBURG AN DER DONAU

Die Stadt Neuburg an der Donau (30.000 Einwohner) stellt für den Studienjahrgang 2023/26 eine/n

Diplom-Verwaltungsinformatiker/in (m/w/d)

für den Vorbereitungsdienst ein.

Der Vorbereitungsdienst beginnt jeweils Mitte September, dauert drei Jahre und vermittelt die berufliche Grundbildung sowie die fachlichen Kenntnisse, Methoden und berufspraktischen Fähigkeiten für den Einstieg in der dritten Qualifikationsebene im technischen Dienst. Das fachtheoretische Studium findet an der Hochschule für angewandte Wissenschaften (4 Semester) und an der Hochschule für den öffentlichen Dienst (2 Semester) statt. Beide Hochschulen haben ihren Sitz in Hof.
Der berufspraktische Teil des Vorbereitungsdienstes wird im Sachgebiet IKT der Neuburger Stadtverwaltung durchlaufen.
Voraussetzung ist, dass erfolgreich am entsprechenden IT-Einstellungstest für 2023 teilgenommen wird. Die Anmeldung zum Test erfolgt durch die Stadt Neuburg.
Das duale Studium zur/m Diplom-Verwaltungsinformatiker/in befähigt die Absolventen/innen zum Einstieg in die dritte Qualifikationsebene (3. QE) im technischen Dienst. 

Das bringst Du mit

  • mindestens eine unbeschränkte (Fach-)Hochschulreife oder einen vergleichbaren Abschluss
  • deutsche Staatsangehörigkeit bzw. Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedsstaates der Europäischen Union bzw. von Island, Liechtenstein, Norwegen oder der Schweiz
  • Zuverlässigkeit, Lernbereitschaft, Teamfähigkeit sowie Serviceorientierung
  • Bereitschaft zur Teilnahme am Einstellungstest 2023. Der Test findet in Hof am 14. November 2022, 26. Januar 2023 sowie auch alternativ dem 24. April 2023 in Verbindung mit einem Tag der offenen Tür an der Hochschule statt.

Wir bieten Dir

  • ein dreijähriges duales Studium mit fachtheoretischen Abschnitten an Hochschule und praktischen Teilen in unserer Stadtverwaltung; mit Abschluss des Studiums wird der Grad „Diplom-Verwaltungsinformatiker (FH)“ verliehen.
  • eine umfassende Betreuung während der gesamten Ausbildungszeit
  • eine Vergütung in Höhe von derzeit 1.421,66€ brutto (keine Sozialversicherungspflicht) während des Studiums
  • einen Urlaubsanspruch von 30 Tagen pro Kalenderjahr
  • eine Einstellung im Beamtenverhältnis auf Widerruf mit guten Übernahmechancen in ein dauerhaftes Beamtenverhältnis der 3. Qualifikationsebene bei entsprechenden Leistungen
  • gleitende Arbeitszeit in den Praxisphasen

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt behandelt.

Wurde Dein Interesse geweckt?

Dann sende Deine aussagekräftigen, lückenlosen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 27. November 2022 über das Bewerberportal (www.neuburg-donau.de/karriere) an die Stadt Neuburg an der Donau.

Für weitere Auskünfte und mögliche Rückfragen steht Ihnen unsere Ausbildungsleiterin Carina Jankowski (Telefon 08431/55-492, E-Mail: carina.jankowski@neuburg-donau.de), gerne zur Verfügung

Hinweis: Bitte nutzen Sie nach Möglichkeit dieses Bewerberportal. Reisekosten anlässlich eines möglichen Vorstellungsgespräches können nicht übernommen werden.

Zurück zu den Stellenangeboten Brief-Bewerbung Online-Bewerbung